Feldhockey

Auf Yoursportplanner.com können Sie einfach und schnell Workouts erstellen. Darüber hinaus können Sie eigene Übungen zu Ihrem Training hinzufügen oder bereits vorhandene Übungen verwenden. Im Folgenden finden Sie eine Reihe ausgewählter Übungen.

Anzeige

  • A beginnt mit Slalom durch die Bauern und tut dies mit Geschwindigkeit.
  • Am Ende wird ihm gesagt, ob er links oder rechts an den Kegeln vorbeilaufen soll, und er beschleunigt mit dem Ball am Stock.
  • A legt sich den Ball zurecht und trifft ins Tor
  • Er dreht sich um und erhält einen Ball von B auf die Vorhand.
  • Dreht euch wieder um und erhaltet von C einen Ball, den ihr annehmt, aufstellt und abschließt.
  • Wir wenden uns von
    • A bis C
    • C nach B
    • B nach A


drawing
  • A spielt den Ball mit einem Stoß in die Vorhand von B
  • B nimmt den Ball auf und schlägt ihn zu C durch.
  • C nimmt den Ball an und schlenzt ihn zu D
  • D nimmt den Ball auf, nimmt Blickkontakt mit E auf,
  • E nähert sich dem Ball, nimmt ihn im Lauf mit und dreht sich mit dem Ball am Stock nach rechts.
  • E nimmt Blickkontakt mit F auf, F läuft dem Ball entgegen und bekommt den Ball von E, der ihn mit der Vorhand hart anstößt.
  • F nimmt den Ball im Lauf mit und dreht sich nach links und fährt mit dem Ball am Stock in den Kreis und stellt sich auf und trifft ins Tor
  • G kann später in der Übung hinzugefügt werden, wenn die Übung gut läuft, es läuft dann vor dem Tipp-In von F


drawing
  • Angriff durch die Mitte, beginnend mit einem 2:1
  • B ist ein tiefer Mann, der im Kreis beginnt. A beginnt mit dem Ball und will mit B vor dem Tor abschließen.
  • C will das Spiel verlangsamen und die Passwege zustellen, damit D Zeit hat, ihm zu Hilfe zu kommen.

  • Ziel der Angreifer
    • Den Ball über die Rückhandseite des Gegners spielen
    • Pass zum Mitspieler auf der Vorhand
    • Nehmen Sie Blickkontakt mit Ihrem Teamkollegen auf
    • Geschwindigkeit erzeugen
  • Das Tor des Verteidigers
    • Treiben Sie Ihren Gegner in Richtung Ihrer Vorhand (Ihre Rückhandseite muss geschlossen sein)
    • Anleitung für den Gegner
    • Verlangsamung des Spiels, damit D Zeit hat, dir zu helfen
    • Wenn D angekommen ist, geht einer von euch in die Tiefe, während der andere den Gegner effektiv unter Druck setzt und wartet, bis der Gegner einen Fehler macht, um ihm den Ball abzunehmen.

drawing
  • V1 spielt den Ball zu V2
  • A,B,C werden das Pressing gemeinsam durchführen und dafür sorgen, dass V1 und V2 den Ball nicht ins Tor bringen können.
  • A sorgt dafür, dass der Ball nicht durch die Achse geht und somit in die Mitte kommt
  • B täuscht den Ball an und übt von der Seite Druck auf V2 aus.
  • C steht weiter hinten, so dass er sich traut, den Ball zu V2 zu spielen, und wenn der Ball weitergespielt wird, übt er gemeinsam mit B Druck auf den Ball aus und sorgt dafür, dass er die Linie nicht überschreiten kann.
  • Wenn sie den Ball erobert haben, bauen sich die 3 auf, um ein Tor zu schießen.

drawing
Eine Spielform, bei der das Umschalten getestet wird.
  • Ihr bildet zwei Mannschaften. Wenn ihr ein Tor schießt, dürft ihr den Ball herausnehmen und auf der anderen Seite ein Tor schießen.
  • Das bedeutet, dass beide Teams wechseln müssen, weil sie nun auf das andere Tor zusteuern.

drawing
Übung mit einem Aufbau auf der rechten Seite mit einer Tip-in-Variation darin.

  • A will einen Freistoß spielen, und vorne ist der Druck groß.
  • Der Ball wird also zu B zurückgespielt.
  • B erhält den Ball im Lauf und nimmt Blickkontakt mit dem ankommenden C auf, der den Ball erhält und wiederum Blickkontakt mit dem tief laufenden A aufnimmt.
  • A erhält den Ball offen und läuft mit dem Ball am Schläger mit hoher Geschwindigkeit auf die Abwehrreihe zu.
  • Nimmt Blickkontakt mit dem laufenden C auf und gibt einen 90-Grad-Pass nach vorne.
  • C nimmt den Ball an, stellt ihn auf und schließt mit einem Torschuss ab,
  • A steht tatkräftig zur Seite und kippt den Ball, wenn nötig.
  • An der Markierung von C steht A bereit, um den von D kommenden Ball zu köpfen.
  • D hat eine hart geführte Wohnung, als ob er ein Tor schießen will.
  • A sorgt dafür, dass der Ball die Richtung ändert und ins Tor geht.


drawing
  • Ballbesitz bei kleineren Mannschaften.
  • Ziel
    • Einander anschauen
    • Zuspiel in die Vorhand des Mitspielers
    • Passieren der gegnerischen Rückhandseite.

drawing
Üben, eine Schüssel abzustellen und in einer Tasse zu spielen.
  • Der Ball fängt an der Seitenlinie an und es gibt keinen Platz davor, also muss der Ball zurückgespielt werden!
  • Wie kann man in einer Schüssel stehen?
    • Wir spielen in einer 4-Mann-Schüssel und stehen wie auf dem Bild unten gezeigt.
  • Was ist die Aufgabe der Menschen in der Schale?
    • Der linke Außenverteidiger ist der erste, der den Ball vom Mittelfeldspieler erhält, der ihn ins Aus spielt, da es vorne keinen Platz gibt.
    • Es ist die Aufgabe des linken Außenverteidigers, schon vorher zu schauen, wo es Platz gibt und wohin ich den Ball bringen kann.
    • Dann gibt es den Mann in der linken Mitte, der ein paar Schritte zurückgeht, damit er den Ball von links hinten an einer sicheren Stelle annehmen kann, und der sich vorher ansehen muss, wie das Spiel läuft und wohin ich den Ball bringen kann, wenn ich ihn bekomme.
    • Der Mann in der rechten Mitte muss den Überblick über das Spiel haben und sicherstellen, dass er vom anderen Mann in der Mitte oder sogar vom linken Außenverteidiger angespielt werden kann, wenn der Platz dafür vorhanden ist.
    • Der rechte Verteidiger kann etwas höher oder tiefer stehen, er muss das Spiel des Gegners sehen und darauf reagieren können.
    • Bei hohem Druck sollte er sich etwas zurückfallen lassen, um von den Hintermännern in der Schale gespielt werden zu können.
    • Wenn sie weniger Druck ausüben, kann er etwas höher stehen, um das Feld lang und breit zu halten und nach vorne zu spielen.
  • Wie werden wir nach vorne aufbauen, was ist die Aufgabe der Mittelfeldspieler?
    • Die Aufgabe der Mittelfeldspieler ist es, von innen nach außen zu passen, zum Ball zu laufen und, wenn sie den Ball nicht bekommen, wieder wegzulaufen, um Platz für ihre Mitspieler zu schaffen.
  • Die andere Mannschaft wird Druck auf die Spieler ausüben, die in der Schale spielen, und damit experimentieren


drawing
  • Vorbereitung für das Üben des Tip-in. Üben Sie auch, sich gegenseitig den Ball hart und sauber zuzuspielen.
  • A schiebt den Ball mit der Vorhand nach B, wobei auf die Technik zu achten ist (Hände auseinander, linker Fuß nach vorne, ganze Körperkraft einsetzen, Arme in die Richtung bewegen, in die du gehst)
  • B schiebt den Ball zurück zu A,
  • Ein Vorstoß nach C
  • C zurück nach A,
  • A schiebt nach D und D zurück nach A.
  • Wenn B den Ball zu A zurückgespielt hat, dreht er sich um den Bauern herum und bietet ihm an, zum Kopfkreis zu gehen, um den Ball entgegenzunehmen.
  • A nimmt den Ball von D an und spielt einen Steilpass auf E.
  • E nimmt Blickkontakt mit dem ankommenden B auf und gibt einen gezielten Pass (kann schieben oder flach sein).
  • B erhält den Ball, legt ihn sich zurecht und schließt mit einem Torschuss ab.
  • Nachdem er geschossen hat, beschleunigt er um die Bauern herum, um den Ball einzukippen.
  • F nimmt Blickkontakt mit B auf und gibt einen harten Schrägschuss ab, als wolle er ein Tor erzielen.
  • B sorgt dafür, dass der Ball seine Richtung ändert.

drawing
  • Sie lassen sie ein 3:2 spielen.
  • Rot will auf das Tor schießen und Blau will abfangen und verteidigen.
  • Wenn die Übung gut läuft, können Sie später den zusätzlichen blauen Verteidiger hinzufügen. Dies wird ein Tackle zurück sein. Er kann loslaufen, wenn der erste Ball gespielt wird.
  • Hinweise, die Sie den Angreifern geben können
  • Gib den Ball immer zurück, schaffe und halte das Tempo in deinem Angriff aufrecht, eine Person schafft Tiefe, damit du das Spielfeld lang hältst, passe den Ball in die Vorhand deines Mitspielers
  • den Ball über die Rückhandseite deines Gegners spielen.

  • Fragen, die Sie den Angreifern stellen können
    • Was ist der Zweck der Übung?
    • Wie können Sie das Ziel erreichen und was müssen Sie dafür tun?
    • Welche Aufgabe hat welcher Spieler bei welchem Bauern?
    • Welche Übergabetechnik sollte verwendet werden?
  • Hinweise, die Sie den Verteidigern geben können
    • Verlangsame deinen Gegner, indem du ihn nach außen drückst, nimm den Ball nicht sofort weg, sondern warte auf den Fehler des Gegners, der Schaft sollte immer geschlossen sein.
  • Fragen an die Verteidiger
    • Was ist der Zweck dieser Übung für Sie?
    • Wie können Sie das Ziel erreichen und was müssen Sie tun, um es zu erreichen?
    • Was ist die wichtigste Aufgabe, die Sie bei dieser Übung haben?

drawing
Es wurden noch keine Ausbildungskurse gefunden.
Adresse
Yoursportplanner
Korte Vondelstraat 7
1813 AC Alkmaar
Nederland
+31 72 7370224
Yoursportplanner wurde von Crecca entwickelt.
Crecca V.O.F.
KvK: 34137432
BTW: NL820715438B01
Folgen Sie uns
Newsletter
App
2015 - © Yoursportplanner