Inline-Skate

Auf Yoursportplanner.com können Sie einfach und schnell Workouts erstellen. Darüber hinaus können Sie eigene Übungen zu Ihrem Training hinzufügen oder bereits vorhandene Übungen verwenden. Im Folgenden finden Sie eine Reihe ausgewählter Übungen.

Anzeige

  • Jeder beginnt mit einem Kegel.
  • Es wird Musik gespielt.
  • Wenn die Musik aufhört, müssen sich alle neben einen Kegel stellen.
  • Nach jeder Runde wird ein Kegel weggenommen.
  • Wer keinen Kegel hat, ist raus aus dem Spiel.
  • Es gibt zwei Teams.
  • Jede Mannschaft hat einen Kegel 25 Meter vor sich.
  • Nach dem Pfiff geht jede Person dieser Mannschaft diagonal zu dem Kegel, der der anderen Mannschaft gegenübersteht, und legt ihn ab.
  • Dann gehen sie zu ihrem eigenen Kegel, richten ihn auf und laufen zurück zu ihrer eigenen Mannschaft.
  • Der nächste geht und tut dasselbe.
  • Nach einer Weile hat eine Mannschaft einen Vorsprung, und ab dem Moment, in dem man seinen eigenen Kegel erreicht und dieser noch aufrecht steht, hat man einen Punkt.
  • Wer die meisten Punkte hat, hat gewonnen.
drawing
  • Jede Person erhält eine Weste, die in die Hose gesteckt wird.
  • Die anderen versuchen, die Westen an sich zu nehmen.
  • Wer am Ende die meisten Westen hat, gewinnt.
  • Personen, denen die Westen ausgegangen sind, können weiterhin teilnehmen und Westen teilen.
In der Halle sind mehrere Posten verteilt. Die Stellen bestehen aus verschiedenen Ebenen.
Die Mitglieder ordnen sich zunächst der Stufe zu, der sie sich zugehörig fühlen.
Die Trainer laufen herum und geben Tipps.

Beispiele für Stationen:
Station 1
: Es gibt ein niedriges Hindernis, z.B.

einen Hockeyschläger Was t

ust


du?






  • Sie skaten und halten kurz vor dem Hindernis an. Dann tritt man darüber. Möglicherweise mit jemandem, der Ihre Hand hält.
  • Sie fahren auf Skates, halten aber nicht vor dem Hindernis an. Sie treten beim Fahren darüber.
  • Du skatest und springst über das Hindernis. Sie beugen die Knie und stoßen gleichzeitig die Füße ab.
Posten 2: Es gibt ein niedriges Hindernis, etwas höher als Töpfchen 1
.
  • Du springst über das Hindernis. Wenn Sie das immer noch nicht können, führen Sie die gleichen Schritte wie bei Punkt 2 durch.
Die nächsten Stationen sind höhere und höhere Hindernisse.
  • 2 Gruppen mit mind. 3 Spielern.
  • Ziel ist es, so viele Pässe wie möglich an die eigene Mannschaft zu spielen, ohne dass der Ball von der anderen Mannschaft getroffen/geblockt und weggenommen wird.
  • Die Mannschaft, die die ersten 5 ODER 10 Pässe spielt, hat gewonnen.

Benotung:
  • Jeder Ball, der verspringt -> Ball zur anderen Mannschaft
  • Es darf nicht zweimal hintereinander an dieselbe Person übergeben werden.
  • Die Mitglieder sind in zwei Kreise unterteilt.
  • Auf das Signal des Trainers beginnt eines der Mitglieder im Kreis mit dem Skaten. Er/sie läuft eine volle Runde und tippt den nächsten (der links von ihm/ihr im Kreis war) an.
  • Das Mitglied, das gerade gelaufen ist, geht und holt sich einen Topf vom Gegner. Das Mitglied, das abgehört wurde, tut dasselbe. Er skatet eine Runde und tippt die nächste wieder an.
  • Ziel ist es, so schnell wie möglich alle Töpfe der anderen Gruppe zu nehmen und sie bei der eigenen Mannschaft zu platzieren.

Aufgepasst! Nach einer gewissen Zeit werden die Mitglieder keinen "Kreis" mehr haben, weil die Skater nicht mehr da sind. Sagen Sie ihnen, dass sie den Kreis in diesem Fall kleiner machen sollen!
drawing
  • Bei diesem Spiel üben die Skater ihre STOP-Technik.
  • Es gibt 8 Teams mit mindestens 2 Spielern. Auf das Startsignal hin fährt ein Gruppenmitglied geradeaus.
    • Wenn sich zwei Skater treffen, halten sie am entsprechend farbigen Topf an.
    • Dadurch werden Zusammenstöße vermieden und sie lernen, rechtzeitig zu stoppen.
  • Wer gewinnt, fährt weiter, bis er/sie auf einen neuen Läufer trifft.
  • Wer verliert, läuft an der Seitenlinie entlang zurück zu seinem Startpunkt.
  • Die Gruppe erhält einen Punkt, wenn einer der Spieler der Mannschaft den letzten Kegel passiert.

  • Nach 3 Minuten bewegen sich die Spieler jeder Mannschaft einmal nach rechts zu den blauen Kegeln. Auf diese Weise spielt jedes Team regelmäßig gegen andere Gruppen.
  • Der Spieler, der zieht, erhält 1 Punkt. Der Gewinner erhält 2 Punkte. Am Ende des Spiels zählen die Teams ihre Gesamtpunkte zusammen.
drawing
  • Die Kegel werden in einer Reihe im Abstand von ±2 m aufgestellt.
  • Über einen Kegel über den Boden gleiten (=Schlittschuhlaufen ohne Bodenkontakt), das Gewicht von einem Bein auf das andere verlagern und gleichzeitig das andere (Fall-)Bein nachholen, bis die Füße geschlossen sind.
  • Wechseln Sie zwischen links und rechts.
drawing
  • Beschleunigen Sie ein wenig, fahren Sie in versetzter Position mit den Skates geradeaus, das Gewicht auf einem (angewinkelten) Bein, das andere seitlich ausgestreckt.
  • Verlagern Sie Ihr Gewicht von einem Bein auf das andere , ohne hochzukommen.
  • Prüfen Sie, ob Ihr Gewicht auf dem Standbein ruht, indem Sie das gestreckte Bein seitlich anheben.
  • Da die Schlittschuhe parallel und geradeaus laufen, sollte sich die Geschwindigkeit nicht erhöhen.
  • Möglichkeit 1:
    • Kurze und schnelle Schritte in V-Stellung, die immer größer werden
  • Möglichkeit 2:
    • Kurze und schnelle Schritte in seitlicher Position, die in eine V-Position wechseln, wenn sie groß sind.
Es wurden noch keine Ausbildungskurse gefunden.
Adresse
Yoursportplanner
Korte Vondelstraat 7
1813 AC Alkmaar
Nederland
+31 72 7370224
Yoursportplanner wurde von Crecca entwickelt.
Crecca V.O.F.
KvK: 34137432
BTW: NL820715438B01
Folgen Sie uns
Newsletter
App
2015 - © Yoursportplanner